Durch den „Förderverein Musikbildungszentrum Südwestfalen“ ist mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Koordinatorenstelle für musikalische Projekte (m/w/d)
am Musikbildungszentrum Südwestfalen in Schmallenberg-Bad Fredeburg zu besetzen.

Es handelt sich um eine erstmalig zu besetzende Vollzeitstelle. Die Stelle ist befristet bis zum 30.09.2022. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des T-VL EG 10.

Die Stadt Schmallenberg betreibt das Musikbildungszentrum (MBZ) als Belegakademie mit dem vorrangigen Ziel, für die Laienmusik in Südwestfalen optimale infrastrukturelle Rahmenbedingungen vorzuhalten. Der „Förderverein Musikbildungszentrum Südwestfalen“ hat sich zur Aufgabe gemacht, am MBZ ein eigenes musikalisches Bildungs- und Betätigungsangebot aufzubauen. Die regionalen Bedarfe und Herausforderungen sollen aufgegriffen und angegangen werden. Insbesondere die Laienmusikszene ist mit ihren in der Regel vereinsmäßig organisierten Chören und Orchestern im ländlich geprägten Südwestfalen überdurchschnittlich stark entwickelt und profilbildender Bestandteil des soziokulturellen Lebens. Diese überwiegend durch das Ehrenamt getragenen Strukturen verdienen Unterstützung durch zielgruppenorientierte Bildungsangebote. Im Auftrag des Fördervereines und in Absprache mit einem Fachbereit besteht die zentrale Aufgabe des/der Stelleninhaber*in darin, diese Bedarfe im Detail zu ermitteln und entsprechende Maßnahmen – verortet am Musikbildungszentrum – zu konzeptionieren und durchzuführen.

Folgende Aufgaben warten auf Sie:
– Ermittlung der musikalischen Aus- und Weiterbildungsbedarfe in der Region
– Inhaltlich Konzeptionierung der Weiterbildungsmaßnahmen incl. Entwurf und zielgerichteter Verbreitung der Ausschreibungen
– Erstellung der Kostenfinanzierungspläne für die einzelnen Projekte und Maßnahmen
– Dozentenakquise mit entsprechender Vertragsgestaltung
– Verwaltungstechnische und organisatorische Durchführung der Projekte und Maßnahmen
– Evaluierung der Projekte und Maßnahmen
– Mentorentätigkeit und Führung eines/einer Mitarbeiters*in im „Freiwilligen sozialen Jahr in der Kultur“ (FSJler)

Folgende Qualifikationen und Kompetenzen bringen Sie mit:
– Abgeschlossenes musisch-künstlerisches und/oder musisch-pädagogisches Hochschulstudium.
– Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
– Verwaltungserfahrung incl, Kenntnisse im Umgang mit entsprechender
– Bürosoftware
– Inhaltliche und organisatorische Kenntnisse und Erfahrungen mit Weiterbildungen für altersübergreifende Zielgruppen
– Kontakt und Vernetzung mit der Laienmusik
– Selbständiges Arbeiten und Kreativität
– Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden und an Wochenenden

Bei Interesse senden Sie bitte bis zum 20. September 2019 eine aussagekräftige Bewerbung an den Förderverein Musikbildungszentrum Südwestfalen, Johannes-Hummel-Weg 1 in 57392 Schmallenberg/Bad Fredeburg.
Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail an ulrich.papencordt@foerderverein- mbz.de in einem zusammenhängenden PDF-Dokument entgegen.
Fragen vorab beantwortet ihnen gerne Ulrich Papencordt, künstlerischer Leiter im Vorstand des Fördervereins unter der Telefonnummer 0291/94 1801.