Am 22. Oktober verstarb Georg Scheuerlein (60), langjähriger Leiter der Musikschule des Hochsauerlandkreises und des Fachdienstes Kultur.
Er hat mit seinem Wirken und seinen Überzeugungen mehr als nur den Grundstein für das heutige Musikbildungszentrum Südwestfalen gelegt.

Sein musisches und pädagogisches Schaffen war von der Überzeugung geleitet, dass Musizieren als persönlichkeitsbildendes, Menschen zusammenführendes Wirken jedem zugänglich sein müsse und die Teilhabe an Kulturellem jedem ermöglicht werden könne.  Das hat er beispielhaft in seiner Arbeit als Pädagoge und Leiter der Musikschule des Hochsauerlandkreises gelebt. Das hat er genauso in seinen visionären Kulturprojekten verwirklicht. Ob „Sauerland Herbst“ oder „Luther reloaded“, die  Menschen in Südwestfalen haben auf ganz unterschiedliche Weise nachhaltige Impulse durch ihn und mit ihm erlebt.

Seine Visionskraft ermöglichte  die Konzeption und Entwicklung der Akademie Bad Fredeburg im Rahmen der REGIONALE 2013 zum Sterneprojekt. Das „Musikbildungszentrum Südwestfalen“ sollte zentraler Anlaufpunkt für Musiker der Region werden, ihnen professionelle Ausbildungsmöglichkeiten und –bedingungen bieten. Hier sollten Laien von professionellen Musikerinnen und Musikern lernen und sich inspirieren lassen. So ist die Musikschule  des HSK mit ihren Orchestern und Ensembles und dem Unterricht genauso im Musikbildungszentrum verortet wie  Workshops mit renommierten, internationalen Dozenten. Hier findet „Jugend musiziert“ genauso seinen Platz wie CD-Aufnahmen von Weltklasse-Orchestern.

Georg Scheuerlein hat den Förderverein des Musikbildungszentrum Südwestfalen initiiert und war, solange es ihm gesundheitlich möglich war, dessen Künstlerischer Leiter. In dieser Funktion entwickelte er innovative Projekte, die immer im Sinne der musizierenden und Musik liebenden Menschen in Südwestfalen waren. Er hat die Verbindungen zu den Verbänden und zur politischen Ebene geknüpft, um  für das Musikbildungszentrum Südwestfalen langfristige Perspektiven und Entwicklungschancen zu eröffnen.

Das Musikbildungzentrum Südwestfalen und damit die Stadt Schmallenberg als 100% Gesellschafterin der Betriebgesellschaft haben Georg Scheuerlein sehr viel Offensichtliches und noch mehr  langfristig Wirkendes zu verdanken. Sein Name  wird im Musikbildungszentrum Südwestfalen einen unverrückbaren Platz haben, seine Ideen, Strategien und Visionen werden sich in der Ausrichtung und Entwicklung des Zentrums wieder spiegeln.